Der Kapitän geht von Bord – Danke für deinen Einsatz Fischi

  • Mai 11, 2022
  • Mai 11, 2022

Im Sommer 2019 wechselte Nico Fischer vom NTSV Strand 08 zum 1. FC Phönix Lübeck. In seiner ersten Saison als Adlerträger hatte er direkt großen Anteil am Aufstieg in die Regionalliga Nord. Seitdem führt er die Mannschaft sowohl auf als auch neben dem Platz als Kapitän an und ist aus der Viererkette kaum noch wegzudenken - leider wird sich nach dem letzten Saisonspiel gegen den Lüneburger Sk für „Fischi“ ein Kapitel schließen.

Dass der Wechsel weder sportliche noch finanzielle Hintergründe hat, liegt auf der Hand. Inzwischen ist Fischer jedoch an einem Punkt angelangt, wo der erforderliche Aufwand für Deutschlands vierthöchste Spielklasse „nicht mehr mit Beruf und Privatleben in Einklang zu bringen ist“, so der 33-Jährige. Nach über 50 Pflichtspielen für den 1. FC Phönix Lübeck und dem Meilenstein an 100 Regionalliga-Partien wird es ihn an seine alte Wirkungsstätte zum SV Eichede ziehen.

Besonders den Aufstieg und seinen ersten Regionalliga-Treffer für Phönix, als er die Adler kurz vor Abpfiff in der „Schlammschlacht vom Buniamshof“ gegen Altona 93 zum Sieg schoss, wird Nico garantiert nicht vergessen.

Vielmehr verspricht er: „Ich werde das spannende Projekt Phönix Lübeck weiterhin verfolgen und zwischendurch bei den Heimspielen vorbeischauen.“

Wir wünschen alles Gute für die Zukunft und werden „Fischi“ jederzeit als willkommenen Gast an der Travemünder Allee begrüßen!

UPCOMING MATCHES

NEUIGKEITEN

NEUIGKEITEN

ZU DEN ARTIKELN
Alle Artikel sehen

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Vielen Dank für deine Registrierung
Da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

DEN ADLERN FOLGEN

2022-05-12T15:01:24+02:00

Titel

Nach oben