Phönix Lübeck verpflichtet weiteren Holländer

  • Oktober 13, 2021
  • Oktober 13, 2021
Abdelmajid „Abbi“ Bouali

Mit dem 1,91m großen Linksfuß, Abdelmajid „Abi“ Bouali, verpflichten die Adlerträger einen weiteren Offensivspieler.

Der Holländer spricht allerdings die deutsche Sprache hervorragend, sein letzter Verein war nämlich kein geringerer als Borussia Dortmund.

In der 2. Mannschaft der Borussia (Regionalliga West) hatte er bis zum Sommer 2019 einen Zweijahresvertrag. Nach 16 Regionalligaeinsätzen erlitt er eine schwere Knieverletzung, die ihn lange aus dem Verkehr gezogen hatte.

Nach vielen Rehamaßnahmen ist Bouali nun wieder topfit und heiß auf Einsätze.

In Dortmund hatte er u.a. viele Trainingseinheiten mit Stars wie Marco Reus oder auch Pierre Aubamejang.

Jetzt möchte der 24-jährige sich noch einmal für den Profifussball empfehlen.

„Abi hat eine Menge Potential, er ist ehrgeizig und möchte nach langer Leidenszeit eine Chance suchen. Er wird aus unserer Sicht die Lücke der verabschiedeten Spieler Bouchama und Iraqi schließen“, hofft Sportdirektor Salomon.

„Ich bin jetzt 2 Wochen hier und das Team hat mich klasse aufgenommen. Ich warte auf meine Chance und genieße jedes Training. Wenn ich gebraucht werde, dann werde ich zeigen, dass ich nichts verlernt habe. Ich fühle mich hervorragend, die Verletzung ist Vergangenheit. Ich schaue mit Phönix nach vorn", ergänzt Abi Bouali.

🔵⚪️🔴

UPCOMING MATCHES

NEUIGKEITEN

NEUIGKEITEN

ZU DEN ARTIKELN
Alle Artikel sehen

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Vielen Dank für deine Registrierung
Da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

DEN ADLERN FOLGEN

2021-10-13T19:14:59+02:00

Nach oben