Schocknachricht für Phönix Lübeck ⚽🤕

  • Juli 16, 2021
  • Juli 16, 2021

Abdullah Abou Rashed erleidet einen Kreuzbandriss im Spiel gegen Tennis Borussia Berlin.

Die Befürchtung hat sich bestätigt, dem 23-jährigen Abou Rashed wurde nach MRT Untersuchungen von Mannschaftsarzt Dr. Jan Eßer (Ostseeklinik Bad Schwartau) ein Kreuzbandriss bestätigt.

Nach jahrelangen Verletzungsleiden (Kreuzband OP und weitere Knie OP) ein weiterer Schicksalsschlag.

„Der Fussball kann gnasdenlos sein, in diesem Fall einfach tragisch und ungerecht. Noch im Pokalfinale gegen Weiche Flensburg 08 hat Abou gezeigt welch großes Talent er ist“, zeigt sich Sportdirektor Frank Salomon bestürzt. „Wir haben ihn schon seit Strand 08 durch seine lange Leidenszeit begleitet und werden Abou auch jetzt unterstützen und sicher nicht fallen lassen“, ergänzt Salomon mit Blick in die Zukunft.

Wie es weitergeht mit Operationen und Zukunftsplänen wird erst in den nächsten Tagen entschieden.

Abou, you‘ll never walk alone! 🔵⚪️🔴

UPCOMING MATCHES

NEUIGKEITEN

NEUIGKEITEN

ZU DEN ARTIKELN
Alle Artikel sehen

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Vielen Dank für deine Registrierung
Da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

DEN ADLERN FOLGEN

2021-07-16T18:47:48+02:00

Nach oben