TRADITION NEU ERLEBEN

Gemeinsam in die Zukunft

TRADITION NEU ERLEBEN

Gemeinsam in die Zukunft

An jenem Nachmittag sollten sich also die Kaufleute Walter Pfohl, Wilhelm Wessel, Eduard Witt, Ludwig Bleibaum, Franz Stuwe sowie die Baugewerkschüler Carl Timmermann, Max Mißfeldt, August Kroß und die Volontäre Hermann Rosenkreuz und Albert Kreymann zusammenschließen, um am 13. Januar 1903 offiziell den ersten eigenständigen Fussballverein der Hansestadt Lübeck zu gründen. Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner ahnen konnte: Es sollte die Gründungsgeschichte unseres späteren 1. FC Phönix Lübeck werden.

Die Herrenmannschaft unseres Vereins zählte in den 1920er Jahren zu den erfolgreichsten Teams in Norddeutschland und erreichte ihren größten Erfolg mit einem dritten Platz bei der norddeutschen Meisterschaft im Jahre 1927. Im Jahr 1938 dann erreichten unsere Adler im Tschammer-Pokal, dem Vorläufer des heutigen DFB-Pokal das Achtelfinale, in dem sie an Blau-Weiß 90 Berlin scheiterten. Auf dem Weg dorthin schlugen sie allerdings die heutigen Schwergewichte Borussia Dortmund und Arminia Bielefeld. Auch nach dem Zweiten Weltkrieg gehörte der Phönix mehrere Jahre der erstklassigen Oberliga Nord und der zweitklassigen Regionalliga Nord an und spielte 1978/79 das bisher letzte Mal drittklassig.

Bis zum Ende der Achtziger Jahre spielten unsere Adler vierklassig, ehe sie sich zum Anfang der Neunziger in der sechsten Liga wiederfanden. Sie kämpften sich noch einmal in die Viertklassigkeit zurück, bis sie 1999 ein wenig den Faden verloren und es bis hinunter in die Kreisliga ging. Seit 2012 befindet sich der Phönix nun wieder im Aufwind, der mit dem Regionalliga-Aufstieg 2020 seinen bisherigen Höhepunkt erreichte.

Mit dem Slogan „Tradition neu erleben“ wollen wir dem Verein nun ein dynamisches Markenimage verleihen. Wir bei Ph nix teilen eine gemeinsame Leidenschaft und sind stolz auf unsere Tradition. Die glorreichen Erfolge der Vergangenheit sollen der Ansporn sein, um auch zukünftig sportlichen Erfolg zu sichern. Hierzu wurde in der jüngeren Vergangenheit der Baustein gelegt und der Verein w chst rasant an. Im Jahr 2019 gelang uns der Aufstieg in die Oberliga Schleswig-Holstein. Ein Jahr sp ter konnten wir sofort den Aufstieg in die Regionalliga Nord feiern. Gleich in unserer ersten Regionalliga Saison 2020/2021 belegten wir nach dem Corona bedingten Abbruch und unter der Anwendung der Quotientenregel einen hervorragenden vierten Platz.

In unserer Vergangenheit liegen die Wurzeln unserer Zukunft

Zur Historie

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Vielen Dank für deine Registrierung
Da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

DEN ADLERN FOLGEN