Phönix verpflichtet noch 2 junge Talente aus den Niederlanden und vom Hamburger SV

  • September 17, 2021
  • September 17, 2021
Neuzugänge

Die Verletztenmisere des 1. FC Phönix Lübeck veranlasst die Verantwortlichen zu zwei weiteren Verpflichtungen.

Wir beobachten den Markt zu jeder Zeit, um auch in schwierigen Situationen reagieren zu können.

Wir hatten zunächst die Möglichkeit den gerade erst 20 Jahre alt gewordenen Saibo Marcel Ibraimozu bekommen.

Saibo spielte seit 2015 in der Jugend beim Hamburger SV, hat dort 54 Spiele in der Jugend Bundesliga absolviert und in der Herren Regionalmannschaft in der vergangenen Saison erste Erfahrungen sammeln dürfen. Der Kontakt entstand durch Teampartner Kusi Kwame, der ihn vom HSV kannte.

Das zweite Talent kommt aus den Niederlanden. Christophe van Zupthen, 22 Jahre alt, 1,87 cm großer Spieler überzeugte ebenfalls beim Probetraining.

Christophe hat bereits Erfahrung im höherklassigen Bereich und absolvierte zuletzt 22 Spiele in der 2. Liga der Niederlande für den Club FC Den Bosch.

Beide Spieler sind für die Defensive vorgesehen.

COME ON PHÖNIX! 🔵⚪️🔴

UPCOMING MATCHES

NEUIGKEITEN

NEUIGKEITEN

ZU DEN ARTIKELN
Alle Artikel sehen

ZUM NEWSLETTER ANMELDEN

Vielen Dank für deine Registrierung
Da ist etwas schief gelaufen. Bitte versuche es erneut.

DEN ADLERN FOLGEN

2021-09-17T18:49:59+02:00

Nach oben